Презентация на тему "Ludwig van beethoven"

Включить эффекты
1 из 14
Смотреть похожие
Ваша оценка презентации
Оцените презентацию по шкале от 1 до 5 баллов
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0.0
0 оценок

Рецензии

Добавить свою рецензию

Аннотация к презентации

Посмотреть и скачать бесплатно презентацию по теме "Ludwig van beethoven". pptCloud.ru — каталог презентаций для детей, школьников (уроков) и студентов.

  • Формат
    pptx (powerpoint)
  • Количество слайдов
    14
  • Слова
    другое
  • Конспект
    Отсутствует

Содержание

  • Ludwig van Beethoven
    Слайд 1

    Ludwig van Beethoven

    (17. Dezember 1770 - 26. März 1827) Er macht all das Gerede über sich selbst!

  • Слайд 2

    Der große deutsche Komponist und Pianist, einer der drei "Wiener Klassik" ​​(zusammen mit Haydn und Mozart). Eine Schlüsselfigur im Übergang von der klassischen zur romantischen Epoche in der europäischen Klassik, Beethoven bis heute eine der bekanntesten und meist gespielten Komponisten der Welt

  • Слайд 3

    Ludwig van Beethoven wurde in Bonn geboren. Sein Großvater Lodevik van Beethoven war der Gründer der musikalischen Dynastien. Sein Vater Johann war ein Sänger, ein Tenor, in der Hofkapelle, die Mutter von Maria Magdalena, vor ihrer Ehe Kever war die Tochter von einem Gericht Koch in Koblenz, wurden sie im Jahre 1767 heiratete. Das Haus, wo Beethoven geboren wurde

  • Слайд 4

    Portrait von Beethoven im Alter von 13 Jahren

  • Слайд 5

    Beethoven begann Komponieren in seiner Kindheit. Sein erster Lehrer war mein Großvater. Der zweite - der Vater. Ankunft in Wien, begann Beethoven seine Studien bei Haydn, sondern wurde schnell desillusioniert Klassen und Schüler und Lehrer. Gaidai erschreckt seine dunklen Melodien und kühnen Blick auf die Welt Beethoven im Alter von 30

  • Слайд 6

    Haydn wurde bald nach England gezogen und gab seinem Schüler ein berühmter Lehrer und Theoretiker Albrechtsberger. Am Ende entschied er sich Beethoven Mentor - Antonio Salieri. Der beste Lehrer der Beethoven -Antonio Salieri.

  • Слайд 7

    Beethovens Kompositionen wurden vielfach veröffentlicht und erfolgreich zu sein. Für die ersten 10 Jahre in Wien, wurde 20 Klaviersonaten und drei Klavierkonzerte, acht Sonaten für Violine, Streichquartette und andere Kammermusik, das Oratorium "Christus am Ölberg," ballet "Geschöpfe des Prometheus", die Erste und Zweite Sinfonie geschaffen.

  • Слайд 8

    Im Jahre 1796 begann Beethoven zu Gehör zu verlieren. Er beginnt zu realisieren, dass Taubheit neizlechima.V Heiligenstadt Komponisten beginnt die Arbeit an der neuen Third Symphony, die für Geroicheskoy.Iz taub Beethoven rufen nur selten das Haus verlässt, beraubt Sound Wahrnehmung. Er wird mürrisch, verschlossen. In diesen Jahren schuf eine nach der anderen Komponisten seiner berühmtesten Werke. Während dieser Jahre, arbeitet Beethoven auf seine einzige Oper "Fidelio". Dieser Vorgang gehört zum Genre der Oper "Schrecken und Erlösung"

  • Слайд 9

    Tereza Brunswick, ein treuer Freund und Schüler von Beethoven

  • Слайд 10

    Nach 1812 des Komponisten schöpferische Tätigkeit zu dem Zeitpunkt, zu fallen. Doch drei Jahre später begann er mit der gleichen Energie. Beethovens Popularität wuchs mehr und mehr. Auch wenn er taub war, hatte er Zeit, um die neuesten Nachrichten zu kennen und verfolgen eine musikalische Karriere. Beethovens Sechste Symphonie komponiert

  • Слайд 11

    Todesursachen

    29. August schlug 2007 Wiener Arzt Christian Reuter, dass versehentlich eilte Beethovens Tod seines Arztes Andreas Vavrukh die wiederholt Punktion des Patienten Bauchfell, und dann auf die Wunden Lotionen, die Blei enthalten verhängt. Research Reuter Haar zeigte, dass die Konzentrationen von Blei im Körper des Beethoven stark gestiegenen nach jedem Arztbesuch Beethoven auf dem Sterbebett

  • Слайд 12

    Artworks

    - 9 Symphonien: № 1 (1799-1800), № 2 (1803), № 3 "Eroica» (1803-1804), № 4 (1806), № 5 (1804-1808), № 6 "Pastorale" (1808) , № 7 (1812), № 8 (1812), № 9 (1824). - 11 symphonischen Ouvertüren, darunter "Coriolanus", "Egmont", "Leonora» № 3. - Fünf Konzerte für Klavier und Orchester. - 6 Youth Piano Sonatas. - 32 Sonaten für Klavier, 32 Variationen und 60 Stücke für Klavier. - 10 Sonaten für Violine und Klavier. - Konzert für Violine und Orchester, Konzert für Klavier, Violine und Cello und Orchester ("Tripelkonzert"). - 5 Sonaten für Cello und Klavier. - 16 Streichquartette. - 6 Trios. - Das Ballett "Die Geschöpfe des Prometheus.« - Oper "Fidelio". - Feierliche Messe. - Liederzyklus "An die ferne Geliebte". - Songs nach Gedichten von verschiedenen Dichtern und Volkslieder.

  • Слайд 13

    Beethoven starb am 26. März 1827. Mehr als 20.000 Menschen gingen hinter seinem Sarg. Während der Beerdigung durchgeführt wurde Beethovens bevorzugten Requiem Requiem in c-Moll von Luigi Cherubini. Am Grab gesprochener Sprache, die der Dichter Franz Grillparzer geschrieben Beethovens Beerdigung

  • Слайд 14

    Denkmäler

    Gedenktafel in Prag Monument in Bonn Eine Gedenktafel in Wien

Посмотреть все слайды

Предложить улучшение Сообщить об ошибке